Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Jugendrotkreuz startet Weihnachtsgeschenkaktion – jetzt Sterne abholen!

eingestellt von Andreas Kemper am 23. November 2018

Bis zum 11. Dezember können Wünsche von Kindern und Jugendlichen erfüllt werden

Delbrück (al). Ferngesteuerte Autos, Bällebäder, Kuscheltiere oder Kleidungsstücke – die Wünsche von Kindern zu Weihnachten könnten eine lange Liste füllen. Doch wenn in den Familien das Geld knapp ist, fehlt oft die Möglichkeit zu Weihnachten auf die Wünsche der Kinder einzugehen. Die Weihnachtsaktion des Delbrücker Jugendrotkreuz (JRK) bietet nun Kindern aus bedürftigen Familien die Möglichkeit, dass ein Wunsch in Erfüllung geht.

Bereits zum zweiten Mal startet das JRK die Weihnachtsaktion „Sterne erfüllen Wünsche“. Im vergangenen Jahr konnten über 300 Wünsche von Kindern aus Delbrück erfüllt werden. Jugendrotkreuzleiterin Julia Kriesten und ihre Stellvertreterin Maike Strunz hoffen in diesem Jahr auf noch größere Resonanz. In den letzten Wochen durften Kinder aus bedürftigen Familien einen Wunsch auf einen großen, gelben Stern schreiben. Zudem steht das Alter des Kindes oder des Jugendlichen auf dem Stern. Bei einigen Kindern und Jugendlichen steht noch der Name drauf. Auf jeden Fall ist auf dem Stern ein Zahlencode zu finden, damit der Kinderwunsch später zugeordnet werden kann. Vor dem Ausfüllen haben Helfern des DRK einen aktuellen Arbeitslosengeld II-Bescheid oder ein Bescheid über Leistungen nach Asylbewerberleistungsgesetz oder ein vergleichbares Dokument geprüft. „Wir möchten so Geschenke im Wert von 20 bis 25 Euro ermöglichen“, so Jugendrotkreuzleiterin Julia Kriesten.

Mittlerweile wurden die Sterne auf Weihnachtsbäume verteilt.Diese stehen in der Stadtverwaltung, Marktstraße 6, in der Hauptstelle der Stadtsparkasse, Lange Straße sowie im Eingangsbereich des Marktkauf Kosche in der Langen Straße 81. Wer sich an der Aktion beteiligen und einen Wunsch erfüllen möchte, kann sich einen Stern vom Baum nehmen und das gewünschte Präsent besorgen. Plakate an den Weihnachtsbäumen erklärten die weiteren Schritte. Das Jugendrotkreuz bittet das schön verpackte Geschenk – mit dem Stern versehen – bis zum 11. Dezember wieder bei der Stadtverwaltung, der Stadtsparkasse oder dem Marktkauf abzugeben.

Am 21. Dezember werden die Weihnachtsgeschenke zwischen 10 und 16 Uhr vom JRK im DRK-Heim in der Südstraße an die Kinder und Jugendlichen ausgegeben. Bürgermeister Werner Peitz begrüßte die Aktion, die Hilfe für Menschen bietet, die wenig haben und dankt allen Helfern sowie den Spendern für die Unterstützung. Das DRK bittet gleichzeitig um Spenden für die Aktion. „So können wir weitere Wünsche erfüllen und selber Pakete packen“, so die stellvertretende Jugendrotkreuzleiterin Maike Strunz.

 

BILDZEILE:

Eröffneten die Weihnachtsaktion des Delbrücker Jugendrotkreuz mit dem Verteilen der gelben Wunschsterne (von links): Brigitte Strunz, Integrationsbeauftragte der Stadt, Bürgermeister Werner Peitz, JRK-Leiterin Julia Kriesten, die stellvertretende JRK-Leiterin Maik Strunz, Gereon Potthast, Vorstand der Stadtsparkasse sowie Henry Kosche vom Marktkauf. Foto: Axel Langer